Feature

Debut am National Center for Performing Arts in Peking

Im Januar 2017 wird Thomas Rösner sein Debut am National Center for Performing Arts in Peking geben, das gleichzeitig auch sein erster Auftritt in China sein wird. Dieses neue Opernhaus gilt  eines der Wichtigsten in Asien. Auf dem Programm steht eine Neuproduktion von Franz Lehars Meisterwerk „Die lustige Witwe“ , einem Werk das Thomas Rösner bereits an mehreren Opernhäusern – wie etwa der Semperoper Dresden mit grossem Erfolg dirigiert hat.