Biografie

Der in Wien geborene Thomas Rösner gab sein internationales Debüt auf Einladung Fabio Luisis 1998 beim Orchestre de la Suisse Romande…

» mehr lesen

Diskografie

Die Diskographie von Thomas Rösner umfasst eine DVD von Il trovatore mit den Wiener Symphonikern, eine CD mit den Bamberger Symphonikern…

» mehr lesen

Link to: Veranstaltungen

Biografie

Der in Wien geborene Thomas Rösner gab sein internationales Debüt auf Einladung Fabio Luisis 1998 beim Orchestre de la Suisse Romande…

» mehr lesen

Diskografie

Die Diskographie von Thomas Rösner umfasst eine DVD von Il trovatore mit den Wiener Symphonikern,…

» mehr lesen

Link to: Veranstaltungen

» Es ist, Fazit first, eine bezaubernde Zauberflöte: … musikalisch ist es ein Abend der delikaten Töne. Der musikalische Leiter Thomas Rösner ist eine erstklassige Kraft; der Wiener animiert das Orchester zu Beredtheit und Behutsamkeit und frischen Akzentuierungen. «

Stefan EnderDer Standard

» Phänomenal, was Thomas Rösner mit dem Orchestre de la Suisse Romande an prickelnder Verve, Beschwingtheit, Prägnanz, Detailschärfe und Geschmeidigkeit erreicht. «

Marianne Zelger-VogtNeue Züricher Zeitung

» Beethovens Eroica gelang dem Dirigenten Thomas Rösner und dem Mozarteum Orchester Salzburg als bestens ausgearbeitetes und substantiell begründetes Tondrama. Ein moderner und aktueller Beethoven, ohne die beliebige Glätte des Hochglanz-Klassikbetriebes. «

Johannes RubnerSüddeutsche Zeitung

» Das farbig und präzise spielende Orchester hat in Thomas Rösner einen wahren Meister Mozart’scher Klangkultur gefunden. «

Andrea HeinNeue Kronenzeitung

» Die musikalische Ausführung der Petrouchka unter der Leitung von Thomas Rösner glänzt durch klare Strukturiertheit und gespannte Rhythmik. Bewunderswert! Rösner macht alles aus dieser großartigen Partitur. «

Clement CrispFinancial Times London

» Ich verliess diesen Figaro in Glyndebourne, belebt, enthusiastisch, ja sogar ekstatisch. Dies ist zu einem grossen Teil das Verdienst des Dirigenten Thomas Rösner. Seine Intelligenz in musikalischer und dramatischer Hinsicht sowie der Respekt, den er vor dieser Musik zeigt, haben diese Aufführung näher an meine Idealvorstellung des Werkes herangebracht als ich je zu hoffen wagte… «

Michael TannerThe Spectator

Thomas Rösner ist künstlerischer Leiter der Beethoven Philharmonie. >>